Freitag, 22. Januar 2010

Heavy Rotation


Da Herr Grippe sich nun mit Frau Sinusitis verheiratet hat, darf ich weiterhin die Wände meiner Wohnung von innen betrachten. Halleluja...da ich nicht die gesamte Zeit mein Bettchen hüten will, sitz ich jetzt am Rechner erledige unerledigtes, lese ein wenig da und dort, stöbere auf Shoppingseiten, um mir all das anzuschauen, was liebend gern meinen Kleiderschrank füllen dürfte und höre das neue Hot Chip Album rauf und runter. Karten für das Berliner Konzert sind leider ausverkauft und bei Ebay wird man regelrecht abgezockt, da man dort für eine Karte 49,90 zu löhnen hat. Ich verabscheue diese Menschen, welche Karten in Massen kaufen, nur um sie dann weiter zu verkaufen. Kann man da nicht mal einen Riegel vorschieben. Das hat nix mit gesundem Kapitalismus oder dergleichen zu tun.

Was wohl meine Patienten so machen? Am Montag starte ich erneuten Versuch die Krankenanstalt zu verlassen und meiner Pflicht nachzugehen.

Bis dahin....das Wochenende und Stunden mit Büchern, Filmen, Freunden und Müßiggang warten.

J.

Keine Kommentare: