Donnerstag, 22. Juli 2010

Im Vorbeigehen...

spiegelt sich das Zustandsbild des Seins als Momentaufnahme im
schnöden Fensterglas der Orte des Reisens. Flüchtiges wird für einen
Augenblick zum festen Bestandteil der Wahrnehmung. Innehalten ob der
Vielfalt der Aufgaben. Zwischen Schulterlast und Aufbegehren einen
Moment Frieden. Dann weiter...

Kommentare:

Miri hat gesagt…

Ja, ich lerne. Morgen ist aber erstmal Übersetzung dran - da kann man nicht sooo viel lernen. Ich hab mir zur Vorbereitung einige Folgen The Big Bang Theory auf Englisch angeguckt. :)
Liebe Grüße!

Pappelschnee hat gesagt…

Du hast diesen Moment des Innehaltens so gut festgehalten in diesen wenigen Worten. Dann weiter... ich würde zur Zeit gern bleiben. Noch etwas mehr...

Miri hat gesagt…

Ich brauche auch eine Pause. Vom Nachdenken und Lernen. Es geht jetzt erst einmal mit dicker Decke aufs Sofa. Und dann gehen sie hoffentlich weg, die schlimmen Kopfschmerzen.

Dotti hat gesagt…

Liebe Poesie-Jana, ein kurzer Gruß nach B. Auf dass ich hier bald mehr von diesen hübschen Bildern seh'.