Donnerstag, 23. September 2010

Und dann, ganz plötzlich kam die Sonne//But then came the sun.





Berlin, Marzahn auf der Suche nach dem neuen und unglaublich billigen Atelier.

Das der Herbst nun doch noch sein goldenes Kleid gefunden hat, ist beinah tröstlich und schiebt Unmut//Missmut aus dem Denkfeld heraus, macht Platz für den Blick in das Blau.

Samstag, 18. September 2010

Momentaufnahme // Snap shot




SCHWARZ // WEISS
BLACK // WHITE

Kurzbesuch // A short visit















Donnerstag, 16.09.2010, Dresden, Ostragehege

Die inzwischen 10. Ostrale zeigt einen wirklich gigantischen Querschnitt an mehr als 150 nationalen und internationalen zeitgenössischen Künstlern. Zusätzlich gibt es an den Wochenenden darstellende Künstler zu sehen.

Man muss schon sichterprobt sein, um bei dieser riesigen Ansammlung nicht den Überblick zu verlieren und denen, die mehrere Blicke wert sind, diese dann auch zu schenken.

Anbei ein paar wenige Impressionen. Morgen ist die Ostrale 2010 schon wieder vorbei.

In 2010 you can visit in Dresden, Germany, the 10th Ostrale by now. Ostrale is a really big exhibiton with more than 150 national and international artists of contemporary art.
You should open your eyes as wide as you can and raise your awareness so you will find some work that is worth to look at a second time.

Some impressions...

Mittwoch, 15. September 2010

Familienwerbung // Family Advertisement



Am Mittwoch, dem 15.09.2010 wird es Kunst zu sehen geben!

Allerfeinst.


Auserlesen.


Famos.






Frisch aus der Denkstube von Thomas Prochnow und Kumpanen.








Wirklich alle kommen.








Aber, nicht drängeln, sonst wird die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen abgebrochen.












Sonntag, 12. September 2010

Berlin Festival



Mhm...die Tragödie in Duisburg hat größere Schatten, als manch einem wohl bewusst war.

Ich hatte ziemlich genau abgewogen, ob ich Geld für dieses Festival ausgebe, obwohl ich für das Tagesprogramm keine Zeit hatte. Da jedoch alle Acts, welche ich sehr gern sehen und erleben wollte jeweils laut LINE UP gegen etwa 21 Uhr starten sollten und das an beiden Tagen und die Veranstaltung bis etwa 6 Uhr des komm
enden Tages geplant war, habe ich eben auch zugegriffen.

Schade. Versprochene Leistung nicht erhalten. Ja die Sicherheit ist gerade in diesem Tagen ein ganz besonders sensibler Aspekt, jedoch drängt sich mir der Verdacht auf, dass hier einer im Anschluss an Duisburg nicht noch einmal die andere Seite betrachtet hat. Wie kann es sein, daß Hauptacts in einer Halle spielen, welche nur einen Bruchteil der verkauften Kartenmenge Menschen fasst? Warum wird die Hauptbühne, vor der ausreichend Platz ist, nicht einfach ausreichend lang bespielt? Wie sollen Menschen, welche extra aus dem Ausland anreisten einen in den Sternen stehenden Ersatztermin wahrnehmen?...

Dennoch//
Robyn war ein echtes Erlebnis. Gesangstechnisch und optisch. Leider hatte ich meine Kamera nicht mit, deshalb gibt es nur ein schlechtes Video und ein eher, such, wo ist die Robyn Bild.

So!
Ich bin gespannt, wie die Diskussionen weitergehen!

J. video

SUNDAY



Nachdem ich gestern 12 Stunden die volle Dosis Wahnsinn erlebt habe, bin ich am heutigen Tage etwas kopflahm. Mein Kopf mag einfach keine schönen Worte ausspucken und so sitze ich hier am Schreibtisch, wühle in den Weiten der virtuellen Welt und bin einfach da.

Und all die anderen?


This sunday after 12 hours working at the hospital yesterday filled with all the madness life has to offer I´m now off. Just sitting at my home, dunk into the www and just be.


And all the others?


J.


Heavy Rotation this sunday. Killer.



Ich glaub ich muss Robyn mal fragen, ob sie meine Freundin sein möchte.

Dienstag, 7. September 2010

Sonntag, 5. September 2010

Sonntag

Heute gab es


Sonne

Freunde

Kuchen

Wasser

Wald

Pilze

Eidechse

Mistkäfer

Wespen

Farbe

Liebe.


Was will ich mehr.


Today // Sun / Friends / Cake / Water / Forrest / Mushrooms / Lacerta / Dung Beetle / Wasps / Colour / LOVE

No wish left.

Momentaufnahme

Impressionen aus der ehemaligen Landeszentralbank in Gera//Thüringen.
Nur für kurze Zeit genutzt und ein wahres Politikum. Gestern gab es im
Rahmen der Museumsnacht Kunst zu sehen und 2010 soll das Gebäude zum
Kunsthaus Gera werden und die drittgrößte Otto Dix Sammlung
beherbergen.

Die Sonne ist doch noch da.


Some pictures from the ancient Central State Bank of Thuringia in Gera my hometown. I was there because my man had an exhibtion.

In 2012 it will be a new museum with third biggest treasury of Otto Dix works.


Sun is still here over me in the sky.